Unternehmen
Philosophie
Produkte
Heizkostenverteiler
EXATRON ® 2
EXATRON HKV-1F
Wärmemengenzähler
Wasserzähler
Spezialwasserzähler
Dienstleistung
Vertrieb
Ablesung
Abrechnung
IT-Service
Download
Formulare
Heizkostenverordnung
Energiespartips
Datenblätter
Preisanfrage
Online-Formular
Kontakt
E-mail
Heizkostenverteiler
EXATRON ® 2
Leistungsmerkmale  
Einsatzbereich  
Technische Daten  
 

Leistungsmerkmale:

Der EXATRON ® 2 ist die konsequente Weiterentwicklung eines der ersten elektronischen Heizkostenverteiler.
Seine Entwicklung wurde durch das Bundesforschungsministerium gefördert.
Sein 3-Fühler-System besitzt je einen Sensor zur Erfassung der Vorlauf-, Rücklauf- und Umgebungstemperatur. Gemäß den DIN-Vorschriften muss der HKV jeden Wärmeverbrauch erfassen.

 

Immer exakte Verbrauchseinheiten durch Vorlauf- / Rücklauf- und Umgebungstemperatur-Messung

Bei dem EXATRON ® 2-Gerät ist dies physikalisch exakt geregelt. Liegt die Temperatur des Heizkörpers 1 °C über der Raumtemperatur, wird Wärme vom Heizkörper abgegeben und auch erfaßt. Sind Heizkörper- und Raumtemperatur gleich, wird keine Wärme abgegeben und das Gerät zählt auch nicht.
Im Gegensatz zur üblich angewandten "Sommerschaltung" erfaßt der EXATRON ® 2 deswegen durchgehend den exakten Wärmeverbrauch.

Jeder HKV wird von unseren geschulten Technikern genau auf die Leistung des jeweiligen Heizkörpers (Watt) programmiert. Die drei Temperaturmeßwerte werden im Mikroprozessor durch eine speziell entwickelte Formel zu einer exakten Wiedergabe des Wärmeverbrauchs verarbeitet.
Die Anzeigeeinheiten Ihrer Heizkörper werden präzise und kontinuierlich über die gut lesbare Digitalanzeige in EWE (EXATRON ® - Wärmeeinheiten) dargestellt.
Zum Ende des von Ihnen vorgegebenen Abrechnungszeitraums werden die verbrauchten Einheiten gespeichert und die Zählung für die nächste Periode ausgelöst. Bei Bedarf sind auch die verbrauchten Einheiten der letzten beiden Jahre im Speicher abrufbar.

Der EXATRON ® 2 wird nicht auf dem Heizkörper montiert; als einziger Hersteller können wir so eine Batterielebensdauer von 15 Jahren plus Reserve garantieren.


Einsatzbereich:

EXATRON ® 2 ist universell an allen Heizkörpertypen einsetzbar. Im Gegensatz zu anderen Heizkostenverteilern ist auch an Sonderheizkörpern wie Handtuchtrocknern und Designermodellen eine Montage ohne Beschädigung garantiert.

Er mißt Temperaturen am Heizkörper von 0 °C bis 130 °C. Abweichend zu vielen anderen dezentralen Systemen ist der EXATRON ® 2 für alle Temperaturbereiche einer Heizart einsetzbar. Durch die Art und Genauigkeit der Messung wird insbesondere bei modernen Niedertemperatur- und Brennwertheizkesseln eine besonders hohe Auflösung des Verbrauchs erreicht.
Auch bei Modernisierungen von Heizanlagen bleibt der EXATRON ® 2 also eine beständige Investition.


Ihre Vorteile:

  • universelle Einsatzmöglichkeiten
  • einzigartige Präzision durch 3-Fühler-Technik
  • manipulationssicher
  • Wirtschaftlichkeit durch extrem lange Betriebsdauer der Batterie
  • hohe Abrechnungssicherheit


Technische Daten:


Anzahl der Fühler

3

Auflösung der Anzeige

1 EWE*

Ableseklassifizierung

DIN-Gruppe A (höchste Auflösung), programmierbar

Abrechnungszeitraum Heizkörper-
Wärmeleistungseingabe

Stufenlos bis 9500 Watt

Temperaturauflösung

≤ 0,1 K

Toleranz der Meßwerterfassung

± 1 °C

Batterien

1 Stück Lithium 3 V

Exponent

1,03 - 1,45

Betriebsdauer der Batterie

15 Jahre plus Reserve

Temperaturmeßbereich

0 - 130 °C

Schutzart

IP 31

Gehäuse

ABS

Temperatursensor

Si-PTC

Fühlerkabel / Fühlergehäuse

Batax F

Abmessungen

107 x 40 x 25 mm

Typ

E 2

DIN-Registrierung

155/93 G

HKVO-Zulassung

A 2.01/1993

* EWE = EXATRON © - Wärmeeinheiten



Anzeige-Funktionen:


Neu

Alt


Am Stichtag der Abrechnungsperiode wird der aktuelle Verbrauch automatisch gespeichert. Der Verbrauch der vorletzten Abrechnungsperiode wird intern erhalten.


nach oben
Drucken

Suchen
Info
Sitemap
Impressum
Leitsatz



Qualität
durch
Innovation.